Home | Impressum

Zwischenmiete & Wohnen auf Zeit: FAQs


Wohnung "Hulma"

Wohnung "Hilaria"

Mietanfrage & Kontakt

Mietvertrag: Die Regeln

Wissenswertes Ulm

Wissenswertes Neu-Ulm

Warum Zeitwohnen?

Häufige Fragen

Ferienwohnungen

Home: Wohnen auf Zeit


Zwischenmiete & Wohnen auf Zeit: Was ist der Unterschied?

Der wichtigste Unterschied liegt darin, wer die Vertragspartner sind. Bei der regulären Miete besteht der Mietvertrag zwischen Mieter und Vermieter. Bei der Zwischenmiete vermietet der Mieter seine Wohnung weiter, i.d.R. nur für eine kurze Zeit. Es ist somit nur ein anderes Wort für Untervermietung. Der Untermieter hat also selbst keinen direkten Vertrag mit dem Wohnungseigentümer. Beliebt ist dies etwa bei Studenten hier in Ulm, die während der Semesterferien oder eines Auslands-Praktikums ihr WG Zimmer zwischenvermieten. Die Erlaubnis zur Untervermietung sollte aber im eigentlichen Mietvertrag zwischen Mieter und Eigentümer geregelt sein.
Mieten auf Zeit dagegen ist ein reguläres Mietverhältnis. "Auf Zeit" meint dabei nur, dass auch hier der Mieter i.d.R. nicht vor hat, diese Mietwohnung auf Dauer als Lebensmittelpunkt zu betrachten. Daher wird meist die Wohnung möbliert vermietet. Verbrauchsabhängige Nebenkostenabrechnungen, Zählerablesungen oder Kaution sind aber üblich. Gleichwohl: Der Mietvertrag kann, muss aber nicht, zeitlich befristet sein. Zeitwohnen ist interessant für Firmen oder Berufstätige. Ein weiterer Unterschied zur Zwischenmiete besteht darin, dass beim Wohnen auf Zeit das Mietverhältnis auch etwas länger andauern kann, durchaus einige Jahre.

Wieviele Wohnungen bieten Sie an?

Wir bieten zwei Wohnungen auf Zeit an, entweder als Möbliertes Wohnen oder als Firmenwohnung. Beide verfügen jeweils über 2 Zimmer, Küche, Bad, Balkon. Dank der günstigen Lage sind unsere Wohnungen ideal für Berufstätige im Raum Ulm und Neu-Ulm.

Sind Sie eine Zeitwohnagentur oder ein Maklerbüro?

Nein. Wir vermieten privat und somit provisionsfrei!

Wie genau verläuft der Buchungsprozess bei Ihnen?

Ganz unbürokratisch! Prüfen Sie zunächst hier die Verfügbarkeit: Mietanfrage. Dann lassen Sie uns Ihren Mietwunsch einfach per Mail zukommen.
Freie Mietwohnungen vorausgesetzt, erhalten Sie sodann eine schriftliche Bestätigung per Mail. Wenn Sie nach Neu-Ulm kommen wollen, laden wir Sie auch gern vorab zu einer Wohnungsbesichtigung ein. Sind wir uns einig, tätigen Sie eine Anzahlung. Diese beträgt:
- bei monatsweiser Anmietung eine (1) Monatsmiete
- bei wochenweiser Anmietung 50% vom gesamten Mietbetrag.
Die Anzahlung muss spätestens 10 Tage vor Mietantritt bei uns eingegangen sein (Überweisung).
Schlüsselübergabe dann persönlich bei Mietantritt. Hier zahlen Sie dann:
- bei monatsweiser Anmietung: die Kaution in Höhe von zwei (2) Monatsmieten
- bei wochenweiser Anmietung: die restliche Mietzahlung



Tags: Wohnung auf Zeit Zwischenmiete 2-Zimmer Wohnung Neu-Ulm provisionsfrei mieten möbliertes Wohnen ohne Vermittlungskosten Mietwohnung Ulm Wohnungen Ulm Zeitwohnagentur Firmenwohnung Mitwohnzentrale Mietwohnungen

Sind Haustiere erlaubt?

Nein.

Bieten Sie auch Monteurzimmer an?

Grundsätzlich vermieten wir an jeden. Da die Ausstattung aber im gehobenen Bereich liegt, dürfte für die meisten Firmen eine Anmietung als einfaches Monteurzimmer auch aus preislichen Gründen nicht in Frage kommen.

Ist Zwischenmiete in Ihren Wohnungen erlaubt?

Nein. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der befristet angelegten Mietverträge keine Weitervermietung oder Untervermietung anbieten.
Anders liegt der Fall, wenn Sie als Firma eine Wohnung anmieten wollen. Selbstverständlich können Sie diese dann für Ihre Mitarbeiter nutzen. Einen entsprechenden Passus werden wir dann dem Mietvertrag beifügen.

 

 

FAQs: Zwischenmiete | © 2014 | Datenschutz/Privacy Policy